"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Festivalbegleitung

Die GDG beglei­tet Festivals von Anfang bis Ende – und in man­chen Fällen auch über meh­re­re Ausgaben des Festivals hin­weg. Wir über­nach­ten dort, wo die Teilnehmenden schla­fen, essen die Festivalverpflegung und bege­ben uns in die Raucherecke, wir besu­chen Veranstaltungen und gehen am Abend mit in die Kneipe. Dabei suchen wir den Kontakt zu Menschen mit denen wir vor­her noch kei­nen Kontakt hatten.

Das mag banal klin­gen, bil­det aber die Grundlage für unse­re Arbeit, denn aus die­sen Erlebnissen ergibt sich die Basis für Gespräche und Strukturbeobachtungen.

Begleitung heißt auch, dass wir Diskurse nach dem Ende des Festivals wei­ter­den­ken, unse­re Erfahrungen in Reflexionsprozesse ein­flie­ßen las­sen oder Diskussionen anregen.