"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

STTS 2017 – Auf ein Neues!

Vom 14. – 16. Juni 2017 waren wir zum zwei­ten Jahr in Folge auf den Schultheatertagen Sachsen, die die­ses Jahr in Bautzen statt­fan­den und unter dem Motto „Über Theater reden“ stan­den. Dort haben wir alte Bekannte getrof­fen, aber vor allem vie­le neue, jun­ge Gesichter ken­nen­ge­lernt und mit ihnen über Theater gere­det. Im und am wun­der­schö­nen Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen haben wir dazu unser Basislager aufgestellt.

Nachdem wir am Mittwoch von den inter­ga­lak­ti­schen Moderatorinnen Anna, Nathalie und und dem inter­ga­lak­ti­schen Moderator Karl und den öffent­li­chen VertreterInnen will­kom­men gehei­ßen wur­den, begrüß­ten wir am Dienstag die fünf Spielgruppen aus Dresden, Niesky, Hoyerswerda, Zwickau, Limbach-Oberfrohna, sowie einer Gastspielgruppe eben­falls aus Dresden mit einem Speeddating.

An die­sem und den fol­gen­den Tagen haben wir sechs wun­der­vol­le, sehr ver­schie­de­ne Schulheaterinszenierungen gese­hen. Und bei so viel Input darf ein gutes Nachgespräch natür­lich nicht feh­len. In Symbolgruppen konn­ten die Schülerinnen und Schülern und auch die Lehrerinnen und Lehrern mal mehr, mal weni­ger mode­riert über das Erlebte reden, strei­ten und dis­ku­tie­ren. Die Ergebnisse der Nachgespräche wur­den im Basislager aus­ge­stellt und dien­ten somit der wei­ter­füh­ren­den Disskusion.

Auch erhiel­ten die Schülerinnen und Schüler am Donnerstag die Möglichkeit ver­schie­de­ne for­schen­den Workshops zu besu­chen und prä­sen­tier­ten ihre kunst­vol­len Ergebnisse auf dem Theatervorplatz.

Abschließend sorg­te das Basslager mit unse­ren bei­den lei­den­schaft­li­chen Djs Rafael und Saskia Am Freitag im Anschluss an die hoch­en­er­ge­tisch insze­nier­te Abschlussveranstaltung für eine mehr als gelun­ge­ne und dem Festival ange­mes­se­ne Abschlussparty.

Wir hat­ten in Bautzen viel Spaß, haben viel gelacht, viel ent­deckt und viel erfah­ren, und uns dabei sehr wohl gefühlt – Auf ein Neues.