"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Geheime Dramaturgische Gesellschaft

Woche für nicht-infektiöse Begegnungsformate

Wir wol­len mit dir reden! – Den Anspruch der GEHEIMEN DRAMATURGISCHEN GESELLSCHAFT kön­nen wir gera­de nur noch tele­fo­nisch oder über Videokonferenztools umset­zen. Anstatt zwang­los am Lagerfeuer mit neu­en Menschen ins Gespräch zu kom­men, brau­chen Begegnungen der­zeit häu­fig Planung und haben ver­schie­de­ne tech­ni­sche Herausforderungen zu über­win­den. Wir wol­len wei­ter­hin Begegnungsräume schaf­fen, Menschen ins Gespräch brin­gen, gemein­sam dis­ku­tie­ren und Austausch doku­men­tie­ren.

Ab Montag, 13. April, star­tet die GEHEIME DRAMATURGISCHE GESELLSCHAFT die „Woche für nicht-infektiöse Begegnungsformate“. Über die Distanz hin­weg wol­len wir Gespräche anstif­ten, gemein­sam Theater reflek­tie­ren, dis­ku­tie­ren und eine Gemeinschaft in der Isolation schaf­fen.

Das kon­kre­te Programm für die kom­men­de Woche ver­öf­fent­li­chen wir bald hier und auf unse­rem Telegram-Kanal.